Brauchtum und Tradition / Peter Ritter von Tunner Gedenktafel 2009

Bericht: AH Pirkner

Filmsequenzen freundlichst zur Verfügung gestellt von Herrn G. Karner

In unmittelbarer Nachbarschaft zu unserem Corpshaus, Am Glacis 17 verstarb am 8. Juni 1897 Peter Ritter von Tunner. Aus der steiermärkischen Eisenindustrie kommend berief Erzherzog Johann von Österreich, den am 10. Mai 1809 in Deutsch Feistritz geborenen Ritter v. Tunner 1835 zum ersten Lehrer der Montanlehranstalt in Vordernberg. Diese wurde nach ihrer Übersiedelung im Jahre 1849 zu einer international bedeutenden Schule und entwickelte sich fortan zur Bergakademie und zur Montanistischen Hochschule bis zur heutigen Montanuniversität.

1
Versammlung Am Glacis 17
PeterTunnerGedenktafel2009_1_Versammlung
Windows Media Video Format 28.5 MB

Anlässlich des Festaktes konnte der Vorsitzende des Montanhistorischen Verein Österreich, Univ. Prof. Dipl.Ing.  DDr. Gerhard Sperl zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Unter Ihnen den Vertreter des Rektors Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Helmut Flachberger, Stadtrat Franz Valland, Univ. Prof. Dipl. Ing. Dr. Gamsjäger, Dr. Christian Pirkner, Mag. Kurt Lillie, Dipl. Ing. Hubert Kerber, LAbg. a.D. Hans Kirner, Familienmitglieder der Familie Tunner und zahlreiche Vertreter der Leobener Korporationen.

2
Rede Univ.-Prof Dipl.-Ing. Dr.phil Dr.mont Gerhard Sperl
Präsident des MHVÖ (Montanhistorischer Verein Österreich)
PeterTunnerGedenktafel2009_2_RedeSperl.w
Windows Media Video Format 26.9 MB
3
Rede Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr.mont. Helmut Flachberger
PeterTunnerGedenktafel2009_3_RedeFlachbe
Windows Media Video Format 5.9 MB
4
Rede SR Dipl.Päd. Franz Valland
(Kulturstadtrat und Bezirksstellenleiter des RK Leoben)
PeterTunnerGedenktafel2009_4_RedeValland
Windows Media Video Format 6.4 MB

Der nunmehrige Mitbesitzer des Hauses, Herr Dr. Christian Pirkner, versetzte die Wohnung, in welcher Peter Ritter von Tunner, die letzten Jahre seines Lebens zur Miete wohnte in seinen ursprünglichen Zustand und renovierte auch die Außenwände des Hauses. Dabei entstand die Idee zwei Gedenktafeln (Am Glacis und beim Eingang in der Gösser Straße) anzubringen.

5
Rede Dr. Christian Pirkner
PeterTunnerGedenktafel2009_5_RedeCPirkne
Windows Media Video Format 7.1 MB
6
Enthüllung
PeterTunnerGedenktafel2009_6_Enthüllung.
Windows Media Video Format 19.0 MB

Als ausführender Künstler konnte AH Hubert Kerber gewonnen werden, der mit bekanntem Geschick und viel Einfühlungsvermögen dafür auch allgemeine Anerkennung erfuhr. Die Kosten für die Anfertigung übernahm der Leobener Apotheker Mag. Kurt Lillie und der Montanhistorische Verein Österreich.

7
Aufbruch
PeterTunnerGedenktafel2009_7_Aufbruch.wm
Windows Media Video Format 14.5 MB

Das Corps Erz war federführend an der Ausgestaltung und Organisation der feierlichen Übergabe beteiligt. Einerseits aufgrund der Nähe des Objektes zum Corpshaus und anderseits in Würdigung des großen Lehrer und international anerkannten Eisenhüttenmannes Peter Ritter v. Tunner. Für die musikalische Umrahmung sorgte ein Bläserensemble der Bergkapelle Seegraben. Den Abschluss der Feierstunde bildete ein gemütliches Zusammensein am Erzerhaus.

8
Ausklang am Erzer Haus, Am Glacis 15
PeterTunnerGedenktafel2009_8_ErzerHaus.w
Windows Media Video Format 18.5 MB